Quetzal Vogel
News Icon
Quetzal

Politik und Kultur in Lateinamerika

Suchergebnisse für "Heidrun Zinecker"

Wir haben 75 Ergebnisse für Ihre Suchanfrage gefunden.

Interview mit Salvador Sánchez Cerén Erster Verantwortlicher der FPL (Fuerzas Populares de Liberación) und Mitglied der Politischen Kommission der FMLN

...Selbstmord verübt. ** Am 24. August 1993 hat die FMLN die Kandidatur von Dr. Francisco Lima für die Vizepräsidentschaft offiziell bekanntgegeben. (Das Interview führte Heidrun Zinecker am 14. September 1993 in San Salvador) Kurzporträt: Frente Farabundo Martí para la Liberación Nacional – FMLN Front für die Nationale Befreiung Farabundo Marti......

Interview mit Mario López † einer der drei Vetreter des PRTC (Partido Revolucionario de los Trabajadores Centroamericanos) in der Politischen Kommission der FMLN

...(Das Interview führte Heidrun Zinecker am 9. September 1993 in San Salvador) Nachruf Mit tiefer Betroffenheit nahmen wir zur Kenntnis, daß Mario López am 9. Dezember 1993 in San Salvador ermordet worden ist. Das Attentat auf ihn wurde gegen 10.30 Uhr etwa zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt durch zwei Männer......

Interview mit Joaquín Villalobos Vorsitzender der PRS-ERP (Partido de la Revolución Salvadorena - Expresión Renovadora del Pueblo) und Mitglied der Politischen Kommission der FMLN

...„Waise“ auf dieser Welt zu sein. Unsere Beziehung zur Sozialistischen Internationale ist somit nicht grundsätzlich ideologischer, sondern eher pragmatischer Natur und zwar im Sinne einer Kooperation lateinamerikanischer Linksparteien mit den linken Parteien der Ersten Welt. (Das Interview führten Heidrun Zinecker und Peter Gärtner am 14. September 1993 in San Salvador)......

Interview mit David Escobar Galindo Schriftsteller, Jurist und persönlicher Vertreter des Präsidenten Cristiani in der Delegation der Regierung bei den Friedensverhandlungen

...Daher kommt auch die Instabilität. Doch letztlich, wir haben bereits alles ausprobiert: den Autoritarismus; die Linke hat die höchstmöglichen Anstrengungen unternommen… Was bleibt uns noch? Was uns bleibt, ist, die Demokratie zu versuchen, ob wir darauf vorbereitet sind oder nicht. (Das Interview führte Heidrun Zinecker am 14.09.1993 in San Salvador)......

Interview mit María Pilotti Argentinische Filmemacherin

...des Gedenkens und der Erinnerung geworden. Osvaldo Bayer hat es in seinem Artikel mit dem „Anne-Frank-Haus“ verglichen. Es ist also so etwas wie das „Anne-Frank-Haus“ Argentiniens. Das Interview wurde am 27. Oktober 1998 von Heidrun Zinecker, Peter Gärtner und Anja Jaramillo in Leipzig geführt. Übers. aus dem Span.: Anja Jaramillo......

Die Reise der "mulas"

...entsprechenden Erfahrungen auch alle negativen Konsequenzen des Verbots der Drogen untersucht und juristische sowie politische Programme erarbeitet werden, die der sozialen Situation der Straftäterin, d.h. der sozialen Umstände, unter denen sie das Delikt begangen hat, entsprechen. Übers. a. d. Spanischen: Heidrun Zinecker ————————————- * Name (ebenso wie alle folgenden) geändert......

Der kolumbianische Konflikt. Entstehung - Zusammenhänge - Dimensionen

...Diese als „La Violencia“ bezeichnete Periode außerordentlicher Gewaltanwendung ging später in einen „normalen“ Gewaltzyklus über, der Kolumbien für die erste Hälfte der 1990er Jahre an die Spitze der „Champions’ League“ der Gewalt brachte (Zinecker 1997 im Quetzal Nr. 20). Damit erweist sich Gewalt neben Staatsschwäche als zweites Legat kolumbianischer Geschichte......

Der kolumbianische Konflikt. Entstehung - Zusammenhänge - Dimensionen

...außerordentlicher Gewaltanwendung ging später in einen „normalen“ Gewaltzyklus über, der Kolumbien für die erste Hälfte der 1990er Jahre an die Spitze der „Champions’ League“ der Gewalt brachte (Zinecker 1997 im Quetzal Nr. 20). Damit erweist sich Gewalt neben Staatsschwäche als zweites Legat kolumbianischer Geschichte – eine verhängnisvolle Kombination, deren Ergebnis......

Interwiev mit César Montes* Ein Rebell erinnert sich

...beweisen. Dieses Interview wurde von P. Gärtner und H. Zinecker am 29. Mai 1995 in San Salvador geführt. _________________________________ * Julio Cesar Macias, besser bekannt als Cesar Montes, übernahm nach dem Tod von Luis Turcios Lima in Oktober 1966 die Leitung der Rebellenstreitkräfte (FAR), der legendären guatemaltekischen Guerillaorganisation der 60er......

Die "Elite" von Santa Cruz. Ökonomische Basis und politischer Anspruch

...1993. PIEB: La Paz. S. 82-92. Weisbrot, Mark/Sandoval, Luis (2008): The Distribution of Bolivia’s Most Important Natural Resources and the Autonomy Conflicts, in: Center for Economic and Policy Research. S. 1-17. Winter, Johannes (2006): Regionalentwicklung durch Agrarkolonisation? Erfahrungen aus Bolivien, in: Bolivia Nr. 146. S. 42-45. Zinecker, Heidrun (2006): Krise......